Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre

Makroökonomische Theorie und Politik

Prof. Dr. Paul J.J. Welfens

Jean Monnet Chair for European Economic Integration

Hauptnavigation

Kontakt

Prof. Dr. Paul J.J. Welfens
Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre
Makroökonomische Theorie und Politik
Bergische Universität Wuppertal

Gaußstr. 20
Gebäude M-12.09
D-42119 Wuppertal

Tel: +49-(0)202-439 3171
Fax: +49-(0)202-439 3177

Forschung / EIIW

Europäisches Institut für Internationale Wirtschaftsbeziehungen e.V.
EIIW an der Bergischen Universität Wuppertal
Prof. Dr. Paul J.J. Welfens

Campus Freudenberg
Rainer-Gruenter-Str. 21
D-42119 Wuppertal

Tel: +49 - (0)202 - 439 - 1371
Fax: +49 - (0)202 - 439 - 1377

Homepage: www.eiiw.eu

Seiteninhalt

Prof. Dr. Paul J.J. Welfens

Lehrstuhlinhaber

 

Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre

Makroökonomische Theorie und Politik

Jean-Monnet-Professor für Europäische Integration

 

Gaußstr. 20

Gebäude M-12.09

D-42119 Wuppertal

Tel:  +49-(0)202-439 3171

Fax: +49-(0)202-439 3177

E-mail: welfens{at}uni-wuppertal.de

 

Sprechstunde (im Semester): Montag 12:00-13:00 Uhr

Sprechstunde (Vorlesungsfreie Zeit): Montags 11:00-12:00 Uhr (zweiwöchentlich) - am EIIW
Nächster Termin: 15.08.2016

Für die vorlesungsfreie Zeit gilt insbesondere: Bitte vereinbaren Sie mit unserer Sekretärin Frau Wiens einen entsprechenden Termin bzw. erfragen  den nächsten offiziellen Termin (0202-439-3171 oder wiensch(at)wiwi.uni-wuppertal.de)

 

Lebenslauf (pdf)

CV short

Wissenschaftlicher Einfluss (Author Impact) 

 

 

erweiterte Suche

Aktuelles

  • Sprechstunden in den Semesterferien
    nä. Termin: 29.08.16, 11-12 Uhr, EIIW.[mehr]
  • Klausureinsichten
    Die Klausureinsicht zu "Grundlagen der VWL I - Makroökonomie" findet am 14.04.2016 in der...[mehr]
  • Sprechstunde bei Herrn Kadiric entfällt!
    Die Sprechstunde bei Herrn Kadiric muss morgen, 08.03.16, aus Krankheitsgründen leider entfallen.[mehr]
  • Neue Pressemitteilung von Prof. Welfens
    Eine neue Pressemitteilung von Prof. Welfens zur Entwicklung in der Eurozone im Rahmen der...[mehr]
  • Kommentar von Prof. Welfens zur Eurokrise
    Einen Kommentar von Prof. Welfens zur aktuellen politischen Reaktion auf die Eurokrise lesen Sie...[mehr]